Neustes,  Tasche

Eine Kosmetiktasche für meinen Bruder

Mein Bruder fragte mich, ob ich ihm eine kleine Kosmetiktasche für Reisen nähen könnte. Sie sollte nicht so groß und wesentlich leichter sein, als die üblichen Kulturtaschen, die man kaufen kann. Ich suchte ihm mehrere Schnitte heraus und er entschied sich für den Schnitt von Sulky (den gibt es leider nicht mehr online, aber dafür viele schöne andere Anleitung).

Zunächst startete ich mit einer Probetasche, da ich so etwas noch nie gemacht hatte und nicht sicher war, ob ich das überhaupt hinbekomme. Ich nahm Stoffreste aus meiner Stoffkiste und sogar ein passender Reißverschluss war noch da. Am Ende wurde das Probestück so gut, so dass mein Bruder es behalten hat.

Kosmetiktasche Sulky 1

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.