Stoffregal

Anleitung Ringelmütze stricken (einfach)

Heute habe ich eine Mütze nach eigenem Entwurf gestrickt. Als Material habe ich Wolle von MyBoshi No. 1 in den Farben marine und silber genommen, aber es geht auch ähnliche Wolle (50 gr./50 m). Verwendet habe ich ein Nadelspiel in der Größe 4 (der Wollhersteller empfiehlt 7 – 8, die kleiner Größe sorgt für ein feineres, dichteres Maschenbild). Verbraucht habe ich ca. 1,5 Knäul in marine und 0,5 Knäul silber.

Die Mütze passt für Hutgröße 58 – 60.

Für das Bündchen werden zunächst 72 Maschen auf einem Nadelspiel anzuschlagen (18 Maschen pro Nadel) und mit einer Kettmasche geschlossen. Im Anschluss wird das Bündchen 8 Reihen im Wechsel mit einer Masche rechts und einer Masche links gestrickt.

Ab der neunten Reihe wird nur noch rechts und zunächst drei Reihen blau gestrickt, dann zwei Reihen in silber, dann wieder drei Reihen in blau usw. Da die Mütze in Spiralen gestrickt wird, entsteht normalerweise beim Farbwechsel eine Stufe, um diese abzumildern, kann diese Technik verwendet werden.

Nach 12 cm Gesamthöhe (incl. Bündchen gemessen), wird jede 3. und 4. Maschen zusammengestrickt (= 54 Maschen).

Danach werden 4 Reihen ohne Abnahmen gestrickt, im Anschluss wird jede 2. und 3. Masche zusammengestrickt (= 36 Maschen), wieder 4 Reihen ohne Abnahme und dann wieder jede 2. und 3. Masche zusammengestrickt (=24 Maschen).

Nun werden nochmal 3 Reihen ohne Abnahmen gestrickt und dann immer die 1. und 2. Masche zusammengestrickt (= 12 Maschen). In der nächsten Reihe werden auch wieder die 1. und 2. Masche zusammengestrickt (= 6 Maschen). Die letzten 6 Maschen werden auf eine Stopfnadel gefädelt, zusammengezogen und vernäht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.